Autonomous Response

Sicherheitsteams sind überfordert. Die heutigen Bedrohungen breiten sich so schnell aus, dass sie ganze Rechenzentren binnen weniger Minuten lahmlegen können. Da diese Angriffe von Tag zu Tag ausgeklügelter werden und die digitalen Infrastrukturen in den Unternehmen immer größer und komplexer, kommen Sicherheitsteams nicht mehr hinterher und können Bedrohungen nicht schnell genug ausschalten.

Die Autonomous Response-Technologie von Darktrace – Darktrace Antigena – berechnet auf Grundlage von Cyber-KI binnen kürzester Zeit, welche Maßnahmen am besten geeignet sind, um einen Cyberangriff wirksam zu bekämpfen.

Da die Cyber-KI von Darktrace die Gewohnheiten Ihres Unternehmens von Grund auf lernt und ein hochentwickeltes Verständnis der normalen Verhaltensweisen besitzt, kann sie subtilste, noch nie dagewesene Bedrohungen abwehren, die wichtige Systeme oder Daten gefährden können.

Cyber ist wie der menschliche Körper. Wir müssen einfach akzeptieren, dass wir infiziert werden, aber darauf vertrauen, dass unser Immunsystem diese Bedrohungen erkennt, bekämpft und die Auswirkungen abmildert.
Michael Chertoff, ehemaliger US-Minister für Innere Sicherheit

Wie ein digitaler Antikörper im menschlichen Immunsystem gestattet die Autonomous Response einem betroffenen Benutzer oder Gerät nur Aktivitäten im Rahmen seines normalen „Pattern of Life“. Gleichzeitig werden Angriffe „minimal-invasiv“ unschädlich gemacht, damit die Sicherheitsexperten Zeit gewinnen, um die Sicherheit wiederherzustellen.

Die KI-basierte Autonomous Response von Darktrace ist die erste ihrer Art und wurde von führenden Experten, unter anderem der Royal Academy of Engineers, als „bahnbrechende Innovation“ gewürdigt.