Unser Unternehmen im Überblick

Darktrace wurde 2013 von Mathematikern der Universität Cambridge gegründet und war das erste Unternehmen, das ein KI-System für Cybersicherheit entwickelte.

Das Unternehmen wurde mit einer Seed-Finanzierung von Invoke Capital gegründet, einem von Dr. Mike Lynch OBE gemanagten Technologie-Spezialinvestmentfonds. Das Team von Invoke stand den Gründern vor allem in der Anfangszeit tatkräftig zur Seite. Zu späteren Investoren gehörten KKR, Samsung Ventures, TenEleven Ventures, Insight Venture Partners und Vitruvian.

Zu den Gründern von Darktrace gehören auch Experten für Cybersicherheit mit Geheimdiensthintergrund. Sie alle eint ein gemeinsames Ziel: Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihre kritischsten Vermögenswerte angesichts der zunehmenden Cyberbedrohung zu schützen.

Die bahnbrechende Technologie von Darktrace, das Enterprise Immune System, wendet KI auf Cybersicherheit an – ein echtes Novum. Die Lösung erkennt Cyberbedrohungen, wo traditionelle Systeme versagen.

Es stellte sich schnell heraus, dass die Technologie sehr wirksam war und unterschiedlichste Bedrohungen wie Insider-Angriffe, latente Sicherheitslücken, sich langsam entwickelnde Bedrohungen und sogar staatlich finanzierte Spionage extrem früh erkannte.

2016 baute Darktrace seine marktführende Stellung auf dem Gebiet der KI durch Einführung der weltweit ersten eigenständigen Response-Technologie – Darktrace Antigena – aus. Diese Innovation machte es möglich, dass das Enterprise Immune System hochpräzise auf laufende Cyberangriffe reagiert und den Sicherheitsteams dadurch Zeit zum Gegensteuern verschafft. Als 2017 die Ransomware WannaCry hunderte Unternehmen lahmlegte, reagierte Darktrace Antigena binnen Sekunden und schützte die Netzwerke der Kunden vor immensem Schaden.

Im November 2017 gründete das Unternehmen den Geschäftsbereich Darktrace Industrial, der auf die Abwehr von Bedrohungen in industriellen und SCADA-Netzwerken spezialisiert ist und auf den großen Bestand an Kunden zurückgreift, die die KI von Darktrace bereits für den Schutz kritischer nationaler Infrastrukturen und operativer Technologie nutzen.

Darktrace hat seinen Hauptsitz in San Francisco und Cambridge und weltweit 44 Niederlassungen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1300 Mitarbeiter. Es steht in Privatbesitz und zu den Investoren gehören KKR, Summit Partners, Vitruvian Partners, Samsung Ventures, TenEleven Ventures, Hoxton Ventures, Talis Capital, Invoke Capital und Insight Venture Partners.

London

1–3 The Strand
London
WC2N 5EJ

 +44 (0) 20 7930 1350
 [email protected]

Cambridge

Maurice Wilkes Building
Cowley Road
Cambridge, CB4 0DS

 +44 (0) 1223 394100
 [email protected]

San Francisco

555 Mission Street
Suite 3225
San Francisco, CA 94105

 +1 415 229 9100
 [email protected]

Singapur

8 Marina View
Asia Square Tower 1, #36-01
Singapore 018960

 +65 6804 5010
 [email protected]

Finden Sie die nächste Darktrace Niederlassung
Darktrace erfüllt den Informationssicherheitsstandard ISO/IEC 27001:2013 der British Standards Institution.